Themen der DigiKon Süd 2024

KI und Klima sind die großen Themen für die Wohnungswirtschaft. Auf der DigiKon Süd 2024 am 15. und 16. April in Ulm bringen wir beide zusammen und Vorstände, Geschäftsführer sowie Digitalisierungs-Praktiker in den Austausch.


Egal, ob Sie bereits eine Vielzahl an Digitalisierungsprojekten umgesetzt haben, oder sich anschicken, zum "Durchstarter von Morgen" zu werden: Auf der DigiKon Süd erhalten Sie die Gelegenheit, sich mit Wohnungsunternehmen aus Bayern und Baden-Württemberg sowie Partnerunternehmen zu den für Sie derzeit spannendsten Digitalisierungslösungen auszutauschen.


Die Schwerpunkte der DigiKon Süd 2024 liegen auf praxisnahen Anwendungsmöglichkeiten für KI in Ihrem Wohnungsunternehmen sowie dem Brückenschlag zwischen Digitalisierung und Klimastrategie.


In unseren Vorträgen am 15. April dreht sich alles um das Thema KI - welche Lösungen können Sie heute schon in Ihrem Büroalltag einsetzen, kann Chat-GTP Sie in der Automatisierung von Vermietungsprozessen unterstützen und wie gut funktionieren Chat- und Telefonbots heute schon für die Mieterkommunikation?


Im Rahmen der anschließenden Workshops wählen Sie selbst aus, in welches Thema Sie tiefer einsteigen und mit Experten sowie anderen Wohnungsunternehmen in die Diskussion kommen wollen:

  • KI-Modelle kennen- und einsetzen lernen - im Unternehmen und an Ihrem Arbeitsplatz

  • Digitalisierung leicht gemacht - Im Rechnungsworkflow von Papier auf Digital umstellen

  • Das nächste Level im digitalen Rechnungs-Workflow - Digitale Rechnungsbearbeitung automatisieren

  • Digitalisierung unterstützt Klimawende – Datenerhebung und Datenmanagement für die Dekarbonisierung Ihres Gebäudebestands


Nach einer stimmungsvollen Abendveranstaltung mit Blick über ganz Ulm von der Dachterrasse des Restaurants "BellaVista" geht es am 16. April weiter mit den wichtigsten To-Dos in der Cyber-Sicherheit für Unternehmenslenker und Beschäftigte in der Wohnungswirtschaft sowie der Frage, wie Sie mittels Digitalisierung die Klimawende in Ihren Beständen und Quartieren unterstützen.


"Digitalisierung praxisnah" für die Wohnungswirtschaft im Süden heißt es am 15. und 16. April 2024 auf der DigiKon Süd 2024 - vbw Baden-Württemberg und VdW Bayern freuen sich, wenn Sie dabei sind!

Programm zum Download

Anmeldung

DigiKon Süd 2024

Workshops

Im Rahmen unserer Workshops wollen wir die Vernetzung zu aktuellen Digitalisierungs-Themen in der süddeutschen Wohnungswirtschaft auf ein neues, interaktives Level heben.

Präsenz-Teilnehmer:innen der DigiKon haben die Möglichkeit, zwei Workshops am Nachmittag des 15. April zu besuchen und neben inhaltlichen Impulsen zu den Workshop-Themen auch ihre eigenen Fragen und Herangehensweisen zur Diskussion zu stellen.

Die Workshops kurz vorgestellt

KI-Modelle kennen- und einsetzen lernen

KI ist aktuell in aller Munde - ChatGTP, Copilot und zahlreiche weitere Anwendungen kommen bereits vielfach zur Anwendung. Darüber hinaus lassen Unternehmen auch eigene Lösungen entwickeln, die generative KI für zentrale Unternehmensprozesse nutzbar machen.

Im Austausch mit einem Profi-Trainer des AI Training Institute lernen Sie Potentiale und konkrete Anwendungsoptionen der gebräuchlichsten KI-Anwendungen für Ihren Berufsalltag kennen. Im Fokus steht die Frage, wie Sie KI schon heute und ohne große Investitionskosten einsetzen können, um zentrale Arbeitsprozesse zu unterstützen. Dabei werden zum einen konkrete Fallbespiele und deren Lösung aus den Bereichen (Büro-)Organisation, Vermietungsprozess und Berichtswesen diskutiert - zum anderen haben Sie die Möglichkeit selbst im Austausch miteinander und unserem Trainer eigene Anwendungsfälle zu diskutieren.

Digitaler Rechnungsworkflow

Workshop 1 "Von Papier auf Digital" | Workshop 2 "Digitale Rechnungsbearbeitung automatisieren"

Egal ob Genossenschaft, kommunales, kirchliches oder "anderes" Wohnungsunternehmen - alle müssen sich tagtäglich als Kreditor bzw. Debitor mit dutzenden bis hin zu tausenden Rechnungen befassen. Der Rechnungsdurchlauf ist einer der zentralen Prozesse im Unternehmen.

Ein digitaler Rechnungsdurchlauf spart Arbeitszeit, hilft in der Unternehmenssteuerung und ermöglicht Remote-Work-Lösungen für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Auf der DigiKon Süd 2024 bieten wir in Kooperation mit dem DigiWoh - Kompetenzzentrum für die Wohnungswirtschaft zwei Workshops zu diesem Thema an:

Digitalisierung leicht gemacht - Im Rechnungsworkflow von Papier auf Digital umstellen

Dieser Workshop richtet sich an Unternehmen, die beim Thema digitaler Rechnungsdurchlauf richtig durchstarten wollen; welche technischen und organisatorischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden, worauf kommt es bei der Suche nach der richtigen Software an, welche Hürden und Meilensteine muss ich im Auge behalten? Darüber hinaus vermittelt der Workshop Ihnen wichtige allgemeine Tipps für die Planung und Durchführung von Digitalisierungsprojekten.

Das nächste Level im digitalen Rechnungs-Workflow - Digitale Rechnungsbearbeitung automatisieren

Sie haben bereits einen digitalen Rechnungsdurchlauf eingerichtet und möchten diesen jetzt weiter verfeinern und auf die nächste Stufe heben? Dann ist dieser Workshop der richtige für Sie!

Gemeinsam werden ausgehend vom Status Quo in Ihrem Unternehmen die nächsten Schritte definiert - wie treiben Sie die Automatisierung des Prozesses weiter voran, wie verknüpfen Sie Rechnungsworkflow und Risikomanagement stärker miteinander, welche Lösungen gibt es, um bislang nicht automatisch einlesbare Rechnungen doch noch in das System hineinzubekommen? Gemeinsam mit anderen Wohnungsunternehmen und dem DigiWoh werden Lösungsansätze skizziert und diskutiert.

Datenerhebung und Datenmanagement für die Dekarbonisierung Ihres Gebäudebestands

Die Klimawende ist eine Jahrhundert-Aufgabe für die Wohnungswirtschaft. Leider steckt die Branche derzeit in einem Dilemma: Die Fördermittel reichen nicht aus, die Zeit ist genauso knapp, wie die Handwerkerkapazitäten und die Mieten sollen auch im CO2-neutralen Wohnungsbestand möglichst niedrig bleiben.

Die Digitalisierung ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Steuerung der Energie- und Klimawende in Ihren Beständen. Aber Sie brauchen die richtigen Daten - und das nicht zu einem Stichtag, sondern möglichst rund um die Uhr in Echtzeit. Gemeinsam mit den Experten von Ampeers Energy erarbeiten Sie in diesem Workshop welche Datenpunkte entscheiden für die künftige Projektsteuerung in den Bereichen Energie und Klima sind und wie Sie diese im Unternehmen zusammentragen.

Dabei geht es nicht nur um die Frage, welche Daten erhoben werden müssen, sondern auch darum, welche Hard- und Software im Gebäude und im Heizungskeller benötigt wird. Schlussendlich wird auch die Frage diskutiert, wie sich auf Grundlage von gesammelten Daten neue Geschäftsmodelle vorbereiten und betreiben lassen.

Unsere Abendveranstaltung

Wir laden Sie herzlich ein, die Impulse und Eindrücke des ersten Veranstaltungstages gemeinsam Revue passieren zu lassen, bei guten Speisen und Getränken neue Kontakt zu knüpfen und sich auf Tag 2 der DigiKon Süd 2024 einzustimmen.

Die süddeutsche Wohnungswirtschaft, VdW Bayern und vbw Baden-Württemberg sowie unsere DigiKon-Partner freuen sich auf einen Austausch in exklusiver Atmosphäre am 15. April ab 19:00 Uhr im Restaurant BellaVista direkt am Ulmer Münster.

Programm

Teilnahmegebühren

Mitglieder des VdW Bayern/vbw Baden-Württemberg

  • 420,- € + 70,-€ Verpflegungspauschale netto zzgl. USt (Präsenz)

  • 360,- € (Online - ein TN pro Unternehmen - ohne Workshops)

  • 550,- € (Online - zwei und mehr TN pro Unternehmen - ohne Workshops)


Nichtmitglieder

  • 1.200,- € + 70,-€ Verpflegungspauschale netto zzgl. USt (Präsenz)

  • 800,- € (Online - ein TN pro Unternehmen - ohne Workshops)


Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung. Eine kostenfreie Stornierung ist bis eine Woche vor der Veranstaltung möglich.

Die Präsenzteilnahme umfasst die Teilnahme an bis zu zwei Workshops am 15. April, die Abendveranstaltung sowie die Teilnahme am 16. April inklusive Speisen und Getränke während der Veranstaltung.

Die Onlineteilnahme umfasst die Teilnahme an der DigiKon Süd ohne Workshops. Für Online-Teilnehmer:innen endet der erste Veranstaltungstag (15. April) um 13:40 Uhr.

Anmeldung

Veranstaltungsort

Stadthaus Ulm

Münsterplatz 50
89073 Ulm

Das Stadthaus Ulm wurde durch den New Yorker Architekten Richard Meier geplant und 1993 fertigstellt. Der geometrisch angelegte und mit zahlreichen Blickachsen auf den Ulmer Münster sorgsam geplante Bau gilt seit Anfang 2019 als Baden-Württembergs jüngstes Kulturdenkmal.

Das Stadthaus liegt nur wenige Meter vom Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm der Welt, entfernt. In der Umgebung finden sich zahlreiche Hotels. Die Abendveranstaltung der DigiKon Süd im Restaurant BellaVista ist in 2 Minuten zu Fuß erreichbar. Der Ulmer Bahnhof ist rund 800 Meter entfernt, mehrere Parkhäuser sind in wenigen Minuten erreichbar.

Kontakt

Für inhaltliche Rückfragen

Tjerk Wehland

089 2900 20 315

tjerk.wehland@vdwbayern.de



Gesamtleitung der Veranstaltung

Hans Maier

WP/StB

Verbandsdirektor des VdW Bayern